Willkommen bei Edel WildWuchs

Wir arbeiten in 3. Generation, auf 3 Etagen mit insgesamt 26 Plätzen vom Klassischen bis Trendigen, jede Altersgruppe kann zu uns kommen und ein Friseurerlebnis genießen…

Wir arbeiten unisex!

Terminvereinbarungen sind bevorzugt, aber ansonsten gilt, wenn du da bist, bist du da, wenn du dran kommst, kommst du dran…


WIR sind 100 Jahre!!!

 

1 Jahrhundert und drei Generationen – Gröbl – Dynastie – Unternehmer – Arbeitgeber – Hairdresser…

Anfang des 20. Jahrhunderts hatte ein Mann namens Rudolf Gröbl den Traum Friseur zu werden. Damals ahnte noch niemand wie weitreichend diese Entscheidung sein würde. Mit dem Wunsch und seinem Ziel inder Friseur – Branche zu arbeiten, begann unsere Geschichte, die wie sich herausstellte, drei Generationen, also bis zum heutigen Tage überdauert.

Mit der Firmengründung 1922 in der Volksgartenstraße 7 in Graz, wurde der erste Grundstein in Form einesHerren & Damen – Frisiersalons gelegt. Zu seiner Zeit einer der Vorreiter dieser Branche in Punkto neueste Techniken & Verfahren, was das Geschäft boomen ließ. Jahre später lernte R. Gröbl seine zukünftige Frau Hermine Schwarzl kennen, welche ebenso Friseurin wurde. Als Unternehmens- & Friseur Paar Gröbl, prägten diese gemeinsam die Grazer – Friseurbranche in der Volksgartenstraße.

Mit dem Zweiten Weltkrieg nahm der Erfolg jedoch eine brisante Wende. Während der Bombardierung auf Graz am 1. November 1944 durch die amerikanischen Truppen, traf eine Fliegerbombe eines B-17 Bombers unser Unternehmen.

Glücklicherweise befand sich zu diesem Zeitpunkt niemand in den Räumlichkeiten. Kurze Zeit später, nach der Zerstörung des Geschäftes, wurde ein neuer Standort gegründet und mit Einrichtungsgegenständen, welche noch zu retten gewesen sind, gesiedelt. So entstand Herren & Damen Frisiersalon Gröbl in der Annenstrasse 33. Durch den Krieg und die daraus resultierende Inflation, musste man sich seinerzeit großenHerausforderungen stellen, wobei sich selbst in den damaligen Zeiten unsere Branche als äußerst relevant für die Menschen herausstellte. Nachdem Geld nichts mehr Wert war, wurde für die Inanspruchnahme einer Dienstleistung einfach Tauschhandel betrieben. Für einen Haarschnitt zahlte man z.B. einen Leib Brot, eine Dauerwelle kostete rund drei Liter Milch usw.. Den Friseuren mangelte es an Nichts. Einige Jahr später erlebte die Wirtschaft eine Zeit des Wiederaufbaus und wir expandierten 1949-1950 in die Hans-Sachs-Gasse 10 in Graz.

Die erste Generation hatte bis dahin sehr viel durchgemacht und stellte sich zahlreichen Hürden, welche allesamt bewältigt wurden.

1958 bildete ein junger Friseurlehrling namens Bernd Rudolf Gröbl unsere zweite Generation. Motiviert und zielstrebig stieg er in das Familienunternehmen ein und absolvierte eine intensive und vor allemabwechslungsreiche Ausbildung. Neben den zahlreichen Seminaren in Hamburg, arbeitete er 2 Jahre als Friseur auf der Hamburg-Amerika Linienschifffahrtsroute. Nach seiner Seefahrt entschloss er sich nach Graz zurückzukehren und 1973 das Unternehmen zu übernehmen. Im Laufe seiner Unternehmer- und Friseurkarriere, lernte er zudem seine Frau im Geschäft

„Frisur und Pflege bei Bernd“, in der Hans-Sachs-Gasse 10 kennen. 1979 folgte die Heirat und BrigitteGröbl ergänzte das Team um die Dynastie. Eine durch und durch fortschreitende Erfolgsgeschichte prägte die kommenden Jahrzehnte und das Unternehmen – Gröbl setzte zahlreiche neue Maßstäbe in der Branche. Eine gute Freundschaft und Zusammenarbeit mit Hans & Kurt Schwarzkopf führte zudem zu einer gemeinsamen Stärkung. Zeitgleich wurde das Unternehmen in der Annenstraße 33 von Peter Gröbl, und in der Keplerstraße von Gerti & Peter „Petzi“ Gröbl von 1984 bis 2011, unser dritter Standort, geführt.

Zum Jahrhundert/Jahrtausendwechsel 1999 – 2000, hielt ein junger Christopher Gröbl der dritten Generation, in der Friseur-Branche Einzug. Zu seinem Start absolvierte er die internationale Friseur Fachhochschule – IFS Meininghaus in Deutschland und kam in den drei Jahren seiner Ausbildung durch ganz Europa. Christopher Gröbl hat mit 19 Jahren das Unternehmen in der Annenstraße übernommen undgründete das damals in Österreich einzigartige und neue Konzept – Firma WildWuchs. Zeitgleich arbeitete er zwei Jahre in Wien bei Schwarzkopf Professional und übernahm 2005 den Standort in der Hans-Sachs-Gasse, welcher ab diesem Zeitpunkt den Namen Edel WildWuchs trug. Tätig als Fachtrainer für Friseure & Unternehmer in Österreich und aufsteigender Session – Stylist in der Medien – Branche, verkaufte er nach einigen Jahren den Standort – Annenstraße (WildWuchs) und optimierte das gesamte Unternehmen. Nun begann auch langsam seine politische Karriere und Christopher Gröbl fing an sich im Wirtschaftsbund, diversen Innungs – Ausschüssen und in der ÖVP zu engagieren. Zeitgleich intensivierten sich die Zusammenarbeiten mit den Medien und 2014 entstand das Partnerunternehmen Prontolux – Foto/Film und Mietstudio. Gemeinsam entwickelten sie die erste Flagschiffmarke, eine Hairdressing-/Mode – Kollektionnamens Xcessive. Zur Verstärkung der dritten Generation folgte 2008 Bruder Dimitri Gröbl, welcher wie sich herausstellte eine ähnliche Ausbildung und Laufbahn einschlug. Als Brüder – Duo motiviert und zielstrebig, wurde Dimitri G. 2012 zum Geschäftsführer von Edel WildWuchs. In den teilweise ähnlichen, aber auch sehr konträren Bereichen der beiden, ergänzten sie sich zu 100% und während Dimitri G. eher den festen Standort bevorzugte, war Christopher G. beruflich in der Weltgeschichte unterwegs. Dimitri G. legte zudem eine vorbildliche Laufbahn in der Fachabteilung bei Schwarzkopf Professional zu Tage und setzte auch zahlreiche eigene Projekte um.

Gemeinsam, als Team Edel WildWuchs, räumten sie in den Jahren zahlreiche Auszeichnungen wie z.B.mehrfache Hairdressing Awards, Trophys im Preisfrisieren, Top Ten – Rankings, Auszeichnungen für Jahrzehnte der Lehrlingsausbildung, Auszeichnungen als bester Arbeitgeber, für Innovationen uvm. ab.

Weiters ist die Friseur – Gröbl Dynastie stolz darauf, dass sie schon fast 100 Jahre als Ausbilder und Trainer in der Branche tätig sind. Sie haben in den Bereichen Privatwirtschaft, Unternehmertum, Industrie, Entwicklung, Medien, Shows & Fashionweeks, Shootings & Kollektionen, Trainer, Business und in der Interessensvertretung mitgewirkt und sind stets bestens aufgestellt gewesen.

JETZT sind WIR 100 Jahre!!! 100 Jahre Friseur – Dynastie Gröbl.

100 Jahre – und 100 Jahre sind auch genug.

Schon Mitte der 20iger sagte Christopher Gröbl, er möchte sich mit etwa dem 40ten Lebensjahr groß verändern. 2017 wurde es dann ganz offiziell gemacht und öffentlich kundgetan, dass sie nach dem 100-jährigen 2022 aufhören werden. Ein Mann – ein Wort. Mit Wirkung Ende des Jahres wird das Unternehmen Edel WildWuchs verkauft und Christopher Gröbl & Dimitri Gröbl möchten sich neuen Herausforderungen, neuen Aufgaben und neuen Zielen/Perspektiven widmen.

Als wirtschaftlich/finanziell unabhängig haben wir den Mut zur Veränderung. Es ist unser gemeinsames Ziel,noch Vieles in unseren Leben zu entdecken, zu lernen und zu bewegen! Unserer Meinung nach ist alles was wir in der Friseur – Branche erreichen wollten erreicht worden und darauf sind wir gewaltig stolz. Wir haben alles was man in diesem Beruf lernen und umsetzen konnte umgesetzt und daher den Wunsch gefasst,neue Wege zu beschreiten. Wir leben in einem fantastischen Land, in welchem man sich heutzutage mehreren Laufbahnen im Leben widmen kann und diese Zeit ist nun angebrochen.

Daher sagen wir nach 100 Jahren – DANKE.